Impressum/ Datenschutz

Berufsverband PI e.V.
Sanger Weg 41
D-47638 Straelen
vertreten durch den Vorstand:
Dr. Annette Gomolla (1.Vositzende) und Ute Slojewski (2.Vorsitzende)
Registergericht Amtsgericht Kleve

 

Haftungshinweis
Informationen auf der Website werden ständig geprüft. Trotz aller Sorgfalt können sich die Daten aber verändern. Eine Haftung oder Garantie für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen und sonstigen Angaben kann nicht übernommen werden.

Verweise und Links
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle wird keine Haftung für die Inhalte externer Links übernommen. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Datenschutzerklärung

Mit den hier aufgeführten Hinweisen verschaffen wir einen kurzen Überblick darüber, was mit personenbezogenen Daten passiert, wenn diese Website besucht wird. Unter personenbezogenen Daten sind alle Daten zu verstehen, mit denen eine Person identifiziert werden kann.

 

1. Datenschutzverantwortlicher

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten ist der geschäftsführende Vorstand des Berufsverbands-PI

Ute Slojewski (1. Vorsitzende) & Dr. Annette Gomolla (2. Vorsitzende)

Sanger Weg 41 , 47638 Straelen

E-Mail: Info@berufsverband-pi.de

Website: www.berufsverband-pi.de

Telefonnummer:02834-3726880

Ein eigener Datenschutzbeauftragter ist aus rechtlichen Gründen nicht notwendig

 

 

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Wenn eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

 

3. Verarbeitung Technischer Daten

Wenn Sie die Webseite aufrufen, werden technisch bedingt Daten verarbeitet. Dies sind etwa IP-Adressen, Zeitpunkt der Anfrage, Name und URL der abgerufenen Dateien, Herkunft der Anfrage, verwendeter Browser und Betriebssystem. Diese Daten werden  aus technischen Gründen zur Gewährleistung des technischen Ablaufs sowie zur Administration und Sicherung des Systems verarbeitet. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO mit unserem Interesse, von Ihnen über das Internet angeforderte Informationen an Sie zu liefern.

 

4. Kontaktformular

Wenn Sie das Kontaktformular unserer Webseite nutzen, fragen wir persönliche Daten ab (bspw. Name, Post- und Mailadresse). Wenn Sie diese eintragen, geben Sie zu verstehen, dass Sie mit deren Verarbeitung durch uns einverstanden sind, Artikel 6 Absatz 1 a) DSGVO, damit wir Ihre Frage beantworten können. Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten anzugeben. Wir können ohne diese Angaben jedoch Ihre Frage nicht beantworten.

 

7. Dauer der Datenspeicherung und Rechte des Dateninhabers

Die Daten werden gespeichert, solange dies notwendig ist, um vorgenannte Zwecke zu erfüllen oder bis Sie die Einwilligung widerrufen. Bei Widerruf können wir Ihre Daten noch speichern, sofern wir zur Dokumentation aus rechtlichen Gründen verpflichtet sind.

Sie haben gemäß Artikel 15 ff. DSGVO die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit.

Soweit personenbezogene Daten auf Grundlage ihrer Einwilligung verarbeitet werden, Artikel 6 Absatz 1 a) DSGVO, können Sie ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dies berührt die Rechtmäßigkeit der aufgrund Einwilligung bis dahin vorgenommenen Datenverarbeitung nicht.

Bei Fragen zu diesen Themen wenden Sie sich bitte an den o. g. Verantwortlichen für die Datenverarbeitung (1.).

 

8. Verstöße gegen die Datenschutz

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Verein seinen Sitz hat.

Um Ihre Rechte wahrzunehmen wenden Sie sich daher an den Verantwortlichen für Datenschutz für das Land NRW:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail:
poststelle@ldi.nrw.de

Die Datenschutzerklärung hat den Stand von Mai 2018. Wir können sie jederzeit der aktuellen rechtlichen wie technischen Entwicklung anpassen.

 

Für den Vorstand des Berufsverbands-PI

Ute Slojewski       & Dr. Annette Gomolla

1.Vorsitzende          2. Vorsitzende

Berufsverband für Fachkräfte Pferdegestützter Interventionen e.V.

(Berufsverband PI)

Sanger Weg 41

D-47638 Straelen

www.berufsverband-pi.de

info@berufsverband-pi.de